Hausregeln

Das Jugendzentrum lebt davon, miteinander eine tolle Zeit zu haben; Dies erfordert jedoch, dass wir uns alle an gewisse Regeln halten:

Alle Besucher behandeln sich mit gegenseitigem Respekt und nehmen Rücksicht auf andere. Unterdrückung, Erpressung, Gewalt und gewalttätige Übergriffe an anderen Personen werden im Jugendzentrum nicht geduldet.

Für die Räume und die vorhandenen Möbel ist Sorge zu tragen.

Schäden müssen der Leitung oder dem Team sofort gemeldet werden.

Wer mutwillig oder gewaltsam Zerstörungen/Beschädigungen verursacht, ist zum Schadensersatz verpflichtet.

Die Küche und der Thekenbereich sind nach Gebrauch sauber zu hinterlassen. Benutztes Geschirr/Besteck ist in die Geschirrspülmaschine zu räumen oder selbstständig abzuwaschen.

Das Zubehör für Billard, Dart, Wii sowie sämtliche Bälle sind bei der Leitung/dem Team zu bekommen. Diese werden gegen ein Pfand ausgeliehen.

Für Jacken, Taschen und Wertsachen übernehmen wir keine Haftung. Ihr seid für eure Sachen selbst verantwortlich!

Lärm, laute Musik usw. ist im und rund um das Jugendzentrum zu vermeiden. 

 

Der eigene Abfall wird selbstständig entsorgt. Es befinden sich in jedem Raum Mülleimer die Hinweise zur entsprechenden sortierung tragen.

Leere Batterien können im Büro abgegeben werden. Diese gehören nicht in den Hausmüll!

Gemäß gesetzlicher Bestimmungen gilt ein allgemeines Rauchverbot in öffentlichen Räumen. Hierzu gehört auch das gesamte Außengelände des Jugendzentrums Bredstedt.
Auch E -Shishas und E-Zigaretten fallen unter dieses Verbot.

Das Mitbringen und konsumieren von Alkohol ist im Jugendzentrum, sowie auf dem gesamten Außengelände verboten.

Jugendliche, die alkoholisiert ins Jugendzentrum kommen, werden des Hauses verwiesen und die Erziehungsberechtigten werden benachrichtigt.

Das mitnehmen und konsumieren von Drogen ist im Jugendzentrum, sowie auf dem gesamten Außengelände verboten. Wer Drogen mitbringt oder bereits vorher eingenommen hat, muss mit einem HAUSVERBOT rechnen. Zudem wird die Polizei Informiert, sollten hier Drogen auftauchen.

Das Mitbringen jeglicher Art von Waffen ist absolut verboten!!!

Wer mit Waffen im Haus oder auf dem Gelände angetroffen wird, bekommt ein Hausverbot!

Zudem wird jede Waffe/ jeder Angriff mit Waffen der Polizei gemeldet und zur Anzeige gebracht.

Den Anweisungen der Leitung und des Teams sind zu folgen.
Wer sich nicht an die Hausordnung hält, kann sofort aus dem Jugendzentrum verwiesen werden.

Über ein Hausverbot entscheidet die Leitung des Jugendzentrums.

Adresse

Öffnungszeiten

Montag  – Freitag

14 – 19 Uhr

© 2021  Jugendzentrum Bredstedt